Automatenausbildung :

Anféngerkurse von Anfang April bis Ende Oktober. Anschließend kann man bis zum Ende der Saison Fortschritte machen.

Bei der Automatenausbildung lernt man das Springen und somit den freien Fall schrittweise.

Eine Woche lang lernen sie Folgendes kennen : Sicherheitsregeln, die Grundlagen des Wetters, das Material, die Techniken des freien Falls, des Kappenfliegens, des Packens, den Ablauf der Sprungeinheiten

Sie beginnen mit einem Sprung aus 1000m Höhe und werden dabei von ihrem Lehrer abgesetzt. Dabei sind sie mit einer sogenannten Aufziehleine verbunden. Ihr Fallschirm öffnet sich kurz nach dem Sprung aus dem Flugzeug, da die Aufziehleine an einem Ende mit dem Flugzeug und am anderen Ende mit der Offnungsvorrichtung Ihres Fallschirms verbunden ist. Anschließend können sie sanft landen und werden dabei mit Hilfe eines Funkgeréts vom Boden aus unterstützt.

Nach jedem Sprung (alle Filme werden von ihrem Lehrer gefilmt) hilft ihnen ein Debriefing, Fortschritte zu machen. Außerdem wird vor jedem Sprung das Programm angepasst und besprochen.

Wenn die ersten Sprünge erfolgreich sind werden sie schnell ihre ersten Erfahrungen im freien Fall machen können. Sie lernen im Laufe der Sprünge, im freien Fall autonom zu werden. Dann können sie sich für die Disziplin ihrer Wahl entscheiden.

Die Ausbildung dauert normalerweise eine Woche und beinhaltet 5 Sprünge. Sie erlaubt es, mit einem Maximum an Sicherheit schnell erste Erfahrungen im freien Fall zu machen.

Anmeldevoraussetzungen :

- érztliches Attest, das von einem Sportarzt ausgestellt wird, der bescheinigt, dass man die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt, Fallschirmspringen als Sport zu betreiben.
- eine Genehmigung der Eltern für Minderjéhrige. Für unter 16-Jéhrige wird ein spezielles érztliches Attest benötigt, das von einem Arzt ausgestellt wird, der dafür eine Genehmigung des französischen Verbands der Fallschirmspringer hat.
- Mindestalter : 15 Jahre.
- Höchstgewicht : 90 kg.

Informationen und Preise unter: cliquez ici.

Die Termine der Kurse sind in der Rubrik « Kalender » einsehbar. "calendrier".